Aktuell

Es freut sich Hüttenwirt Ralf und sein Hüttenteam auf Ihren Besuch !

360° Aussenansicht

aussen

360° Innenansicht

innen

360° Blick vom Clemensberg

clemensberg

Startseite

HOCHHEIDEHÜTTE NIEDERSFELD

Ein Herzlich kühler Gruß
Noch streiten die Wissenschaftler darüber, ob eine neue Eiszeit kommt. Trotzdem sollten Sie sich ansehen, was während all den Jahren in unseren Breitengraden wuchs und sich bis heute gehalten hat: Auf dem "Neuen Hagen", wo die schönste und größte Hochheide Deutschlands blüht und grünt.

Folgen Sie den Schildern ab Niedersfeld bis hinauf zum Parkplatz. Von dort erreichen Sie in einem 20 minütigen Aufstieg das Naturschutzgebiet, durch das ein 4 km langer Rundweg führt. Und, obwohl mitten im Sauerland, fühlen Sie sich in eine Tundra versetzt.

Rentierflecht, Islandmoos, Bärlapp: Solch außergewöhnliche Flora finden Sie sonst nur in arktischen Gefilden. Den typischen Heidecharakter bekommt der "Neue Hagen" aber vom "Farbigen Meer" des Heidekrauts, das im Spätsommer in Blüte steht. Dann "brennt" die Natur! Die Hochfläche mit ihren Krüppelkiefern, gebeugten Birken und buckeligen Ebereschen hält noch mehr Überraschungen für Sie bereit: Blaubeeren, Preiselbeeren und jetzt auch eine wunderschöne

WANDERGASTSTÄTTE.

Diese aus Naturholz gebaute "Hütte" bietet Ihnen eine erfrischende Pause in 805 m Höhe, keine 3 km vom höchsten Berg NRW´s entfernt (Langenberg 843,5 m).

Frische Delikatessen "aus der Hochheidehütte" werden Ihnen hier geboten.

Zum Beispiel: Leckere Speisen, Omas Landkuchen, Frische Waffeln oder einen guten Kräuterlikör und natürlich "Frisches Veltins" vom Fass.

Einen kühlen Gruß vom Hüttenwirt Ralf und seinem Team.

Go to top